Anbruch

Anbruch

* * *

An|bruch ['anbrʊx], der; -[e]s (geh.):
(von einem Zeitabschnitt) das Anbrechen:
der Anbruch einer neuen Zeit; bei/mit, vor Anbruch des Tages, der Dunkelheit.
Syn.: Anfang, Beginn.

* * *

Ạn|bruch 〈m. 1u
I 〈unz.〉
1. Beginn, Anfang, Start
2. krankes, fauliges Holz
3. 〈Jägerspr.〉 in Fäulnis übergehendes Wild
● der \Anbruch einer Epoche; bei \Anbruch der Nacht
II 〈zählb.; Bgb.〉 angebrochene Masse nutzbarer Mineralien

* * *

Ạn|bruch, der; -[e]s, Anbrüche:
1. <o. Pl.> (geh.) Anfang, Beginn:
der A. einer neuen Epoche;
bei, vor, mit A. der Dunkelheit.
2. Beginn eines Bruchs, einer Beschädigung durch Brechen.
3. das Anbrechen (2).

* * *

Anbruch,
 
Bergbau: alter Ausdruck für eine durch bergmännische Arbeiten aufgeschlossene Fundstelle nutzbarer Minerale.

* * *

Ạn|bruch, der; -[e]s, Anbrüche: 1. <o. Pl.> (geh.) Anfang, Beginn: der A. einer neuen Epoche; bei, vor, mit A. der Dunkelheit; die Gründung der Räterepublik als A. einer Zeit allgemeinen Friedens (Niekisch, Leben 70). 2. Beginn eines Bruchs, einer Beschädigung durch Brechen: der Apparat zeigte auch nicht den Schatten eines -s. 3. (Bergbau) angebrochene Schicht nutzbarer Mineralien: ein frischer A. 4. a) (Forstw.) krankes, fauliges Holz; b) (Jagdw.) eingegangenes, verwesendes Wild.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anbruch — steht für: eine zeitliche Definition im Sinne von Beginn, zum Beispiel eines Zeitalters oder einer Tageszeit (Tagesanbruch) das erstmalige Öffnen eines befüllten und verschlossenen Behältnisses (etwa mit Lebensmitteln) die im Bergbau übliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Anbruch — Anbruch, 1) (Bergb.), alles Erz, was im Grubenbauen zuerst entblößt wird; 2) Stücke Feuersteine, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anbruch — nennt der Erzbergmann eine durch Grubenbetrieb aufgefundene Erzmasse …   Lexikon der gesamten Technik

  • Anbruch — Anbruch, im Bergbau die Auffindung und Entblößung eines Erzganges; der Punkt, wo beim Grubenbau ein Erzgang durchbrochen wird …   Herders Conversations-Lexikon

  • Anbruch — der Anbruch (Aufbaustufe) geh.: Beginn einer neuen Epoche oder eines neuen Zustands Synonyme: Anfang, Anbeginn (geh.) Beispiel: Mit Anbruch der Morgendämmerung machten sie sich auf den Weg …   Extremes Deutsch

  • Anbruch — Anfang, Auftakt, Ausbruch, Beginn, Einbruch, Eintritt, Start[schuss]; (geh.): Anbeginn. * * * Anbruch,der:⇨Beginn(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anbruch — Ạn·bruch der; nur Sg, geschr ≈ Anfang, Beginn: bei Anbruch der Dunkelheit, der Nacht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anbruch (1), der — 1. Der Ánbrúch, des es, plur. die brüche, von 1. Anbrechen, decerpere. 1) Die Handlung des Anbrechens; ohne Plural. So heißt in den Bergwerken, einen Anbruch machen, so viel, als die Erze entblößen und fündig machen. Noch mehr, 2) dasjenige, was… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anbruch (2), der — 2. Der Ánbruch, des es, plur. inusit. von 2. Anbrechen, illucescere, der Anfang des Scheines, oder Glanzes; nur von dem Tage und dem Morgen. Der Anbruch des Tages. Mit Anbruch des Tages. Der Anbruch des Morgens. Ingleichen, in figürlicher… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anbruch (Forstwirtschaft) — Typisches anbrüchiges Holz Anbruch oder auch Anbruchholz ist in der Forstwirtschaft ein gebräuchlicher Ausdruck für aus verschiedenen Gründen angefaultes und morsch gewordenes, nicht mehr beilfestes Holz. Derartiges Holz wird auch als anbrüchig… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”